CARISMA BeautyLounge

Weg mit den lästigen Körperhaaren!!

 

Der Wunsch nach schöner, glatter Haut ist alt wie die Menschheit selbst. Unabhängig vom Trend, ist seidenglatte Haut ohne lästige Behaarung für die meisten Menschen (Männer und Frauen) eine Selbstverständlichkeit.

Mit der patentierten Technologie von Plasmalite®, mache ich Ihren Traum Wahr!!

Nie mehr rasieren.
Nie mehr epilieren.
Nie mehr zupfen.
Nie mehr wachsen.


 

Wie funktioniert Plasmalite®?

Plasmalite® nutzt die Lichtenergie, um das in Haarschaft und Haarfollikel gebildete natürlich enthaltene Melanin zu erreichen. Klinische Versuche haben gezeigt, dass rotes Licht vom Melanin besonders gut absorbiert wird und daher die ideale Wellenlänge für diese Behandlung ist.

Bei jedem abgegebenen Impuls des Plasmalite® wird dieses Licht von den Zielstrukturen (Melanin) absorbiert und sehr effektiv in Wärmeenergie umgewandelt.


Was ist zu beachten?

Bitte wenden Sie zwischen den Behandlungen kein Wachs an und zupfen Sie nicht. Rasieren und Enthaarungscremes sind kein Problem.
Vermeiden Sie bitte 4 Wochen vor und nach der Behandlung intensive Sonnenbäder und Solariumbesuche.


Wieviele Behandlungen Sind erforderlich?

Zu jeder Zeit befinden sich ca. 25-30% der Körperbehaarung im Wachstum und sind für eine Behandlung geeignet. Der Rest befindet sich in einer Ruhephase und kann zu einem späteren Zeitpunkt behandelt werden.

Bei jeder Behandlung können bis zu 90% der gerade wachsenden Haare entfernt werden. Im Durchschnitt sind 6-8 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen, abhängig von den Wachstumszyklen, notwendig. Bei extrem dichtem Haarwuchs und/oder tiefliegenden Follikeln, können mehr Behandlungen notwendig werden.


Was spührt man während der Behandlung?

Die Behandlung ist weitgehend schmerzarm. Man spürt nicht mehr als ein leichtes Ziehen und hat sich nach Abgabe der ersten Impulse gut darauf eingestellt. Das Schmerzempfinden ist je nach Typ unterschiedlich ausgeprägt, abhängig davon welche Körperstelle behandelt wird, abhängig von der Haardichte und auch von der eingestellten Energiedichte des abgegebenen Impulses.


Welche Rolle Spielt der Hauttyp?

Am leichtesten lässt sich dunkles Haar in heller Haut behandeln. Versuche haben jedoch gezeigt, dass auch Menschen mit dunklerer Haut einen genügend großen Unterschied zwischen der Pigmentierung des Haarschaftes/-follikels und der Haut aufweisen, um eine Behandlung erfolgreich durchführen zu können. Da in diesen Fällen teilweise mit reduzierter Energiedichte gearbeitet wird, können mehrere Behandlungen als im Durchschnitt notwendig werden.

Bei dunklen Hauttypen empfehle ich daher, die Behandlung an einem kleinen Haut zu testen um eine verzögerte Hautreaktion auszuschliessen und 24 Stunden bis zur vollständigen Behandlung abzuwarten.


Ist die Haarfarbe wichtig?

Je dunkler das Haar, umso mehr Melanin enthält es, desto effektiver ist die Behandlung.


Ist die Haardicke ein Faktor?

Plasmalite® ist mit Balanced Light ausgestattet. Diese Technologie sorgt dafür, dass alle Haarstärken mit der für sie richtigen Energiedichte behandelt werden. Grundsätzlich gilt, dass dickeres Haar die abgegebenen Lichtimpulse effektiver aufnimmt (höhere Melaninkonzentration) und ein besseres Wärmespeicher-verhalten durch größere Masse besitzt. Dadurch kann die Behandlung bei dickerem Haar effektiver sein als bei dünnem Haar


Was geschieht bei der Behandlung?

Vor der Behandlung erklären wir Ihnen die Funktionsweise von Plasmalite®. Bei Bedarf wird an einem kleinen Hautfeld getestet, wie Sie auf die Behandlung reagieren.

Bevor die Behandlung beginnt, wird eine dünne Schicht Kontaktgel auf die zu behandelnde Fläche aufgetragen. Der Lichtwellenleiter (Saphir) wird bis auf ca 0ºC gekühlt. Danach werden die Lichtimpulse abgegeben. Die Haare sind nicht sofort verschwunden, sie fallen ca. 2-4 Wochen nach der Behandlung aus.


Gibt es Nebenwirkungen?

Einige Körperteile reagieren empfindlicher als andere und es kann vorübergehend zu einer leichten Rötung der Haut während bzw. nach einer Behandlung kommen. Die Haut normalisiert sich jedoch bereits nach wenigen Minuten bis einigen Stunden wieder. Nur in seltenen Fällen kann eine stärkere Rötung auftreten, vergleichbar mit einem Sonnenbrand. Diese verschwindet normalerweise nach einigen Tagen. Außergewöhnlich selten tritt eine vorübergehende Teintveränderung (heller oder dunkler) ein.


An welchen Körperstellen kann Plasmalite® eingesetzt werden?

Plasmalite®  kann an jeder beliebigen Stelle des Körpers und bei jedem Hauttyp eingesetzt werden. Auf jeden Fall wird aber vor der Erstbehandlung durch Testimpulse geprüft, wie Ihre Haut auf die eingestellten Behandlungsparameter reagiert. Je nach mehr oder weniger ausgeprägter Hautreaktion wird dann von mir  die für Sie optimalen Behandlungsparameter individuell eingestellt.




Preisliste


 

Damen

 

 

Preise pro Behandlung

 

Oberlippe

   100.00 CHF

Kinn

   100.00 CHF

Wangen 

   150.00 CHF

Hals

   150.00 CHF

Nacken

   150.00 CHF

Achseln

   150.00 CHF

Bikinilinie

   200.00 CHF

Intimbereich

   250.00 CHF

Bikini Komplett

   399.00 CHF

Gesäss

   250.00 CHF

Oberschenkel

   400.00 CHF

Unterschenkel

   300.00 CHF

Knie

   150.00 CHF

Beine Komplett inkl. Knie

   700.00 CHF

Fussrücken

     50.00 CHF

Bauch

   150.00 CHF

Brust

   150.00 CHF

Hände

     80.00 CHF

Oberarme

   300.00 CHF

Unterarme

   200.00 CHF




Herren

Preis pro Behandlung

Hals (Bartkante)

   200.00 CHF

Nacken

   150.00 CHF

Kotteletten

   150.00 CHF

Gesicht

   250.00 CHF

Rücken

   500.00 CHF

Schultern

   350.00 CHF

Achseln

   150.00 CHF

Oberarme

   300.00 CHF

Unterarme

   200.00 CHF

Brust

   400.00 CHF

Bauch

   400.00 CHF

Intimbereich

   299.00 CHF

Gesäss

   250.00 CHF

Hände

   110.00 CHF

Oberschenkel

   400.00 CHF

Unterschenkel

   300.00 CHF

Knie

   150.00 CHF

Beine Komplett

   700.00 CHF

Fussrücken

     80.00 CHF










6592

 

Aktionen

09.02.2017

30% Rabatt auf eine Permanent Make-Up Behandlung

   mehr